Wählen Sie aus den Paketen oder starten Sie eine individuelle Anfrage

PRODUKTFOTOGRAFIE & PREISE

Kostenlose Beratung Fester Ansprechpartner Garantierte Zielerreichung

Ready to book?

Der Preis für ein Produktfoto ist nicht immer gleich

Produktfotografie mit Zusatznutzen – alles inklusive

Kunden, die sich für Produktfotografie interessieren ist es wichtig individuelle Aufnahmen für den eigenen Onlineshop erstellen zu lassen. Das Produktfoto muss dabei preiswert bleiben. Einen günstigen Preis zu liefern spielt nicht immer eine wichtige Rolle. Produktfotografie zu fairen Preisen hingegen schon. Unser Angebot beinhaltet stets ein gratis Testshooting. Bildbearbeitung von Grundoptimierung bis hin zu aufwendigen Schmuckretuschen sind sinnvoll und möglich.

Step by Step

Preiskalkulation

Wir haben mehr als 12 Jahre Erfahrung und die Entwicklung im E- Commerce, bei Betreibern vonn Onlineshop und Amazonverkäufern sehr genau verfolgt. Es gibt keine einfachen Produkte. Wenn sie fotografiert werden sollen, sind sie immer kniffig. Wir wissen warum.

Sie lernen uns kennen, wir lernen Sie kennen. Schicken Sie uns 1-3 Ihrer Produkte und wir machen ein Testshooting für Sie und zeigen Ihnen, wie wir Ihr Produkt verkaufsfördernd ins rechte Licht setzen würden.

Testshooting*)       gratis

Ihnen gefällt, was Sie sehen? Dann weiter mit Step 2. Ab hier wird’s dann kostenpfichtig.

*) Die Ergebnisse aus dem Testshooting dürfen leider nicht für den Verkauf Ihrer Produkte eingesetzt werden. Dies dient lediglich dazu, um Ihre Wünsche mit unserem Workfow abzustimmen. Sie möchten diese trotzdem einsetzen? Dann weiter mit Step 2.

Einstellgrundgebühr enthält Erstbriefng, Basicset, Lightingsetup. Es gilt pro Lieferung oder Teillieferung von Produkten, inkl. Artikelverwaltung und Einrichtung der Lagerlogistik.

bis 25 Produkte         50€
ab 26 Produkte         25€
ab 100 Produkte   entfällt
Einstellgebühr pro Folgeproduktion          15€

pro Produkt und Bild

Produkt- | Packshot*)         3€
Leger         5€
Hollowman         9€
Featured       25€
Oversize**)       45€
Produktvideo ***)     325€

*) Produktgrößen mit und ohne Verpackung bis max. 80cm Größe, einfache Handhabung
**) Oversizeprodukte ab 80cm Größe und oder individuellem Aufbau
***) Produktvideo mit ca. 20-30sec. Länge, Lizenzfreier Musik, Produktbeschreibung visuell

pro Produkt und Bild

Datenhandling (pro Bild / Zuschnitt / Dateiformat)        1€
Freistellpfad       2€
Freistell-Alphakanal       3€
Schatten & Spiegelungen (grafsch)       3€
Grundbearbeitung       3€
Materialretuschen       4€
Schmuckretuschen       5€

pro Produktaufnahme bei

3 Ansichten         -10%
4 Ansichten         -15%
5 Ansichten        -20%
7 Ansichten (Amazonstandard)        -30%

Der Bereitstellungszeitraum richtet sich nach der Anzahl der Aufnahmen, Stückzahlen der Produkte und Aufnahmequalitäten. In der Regel ist ein Datentransfer innerhalb von 3-5 Tagen möglich.

Daten Transfer

Standardbereitstellung         ohne
Expressbereitstellung        +25%
Expressbereitstellung bis 48h       +50%

Sie können auch eine Fototeam zu sich in Ihre Produktionsbereiche buchen. Zuzüglich Anfahrt und ggf. Übernachtungen werden folgende Sätze wie folgt veranschlagt:

Produktfotoproduktion vor ORT

1/2 Tag (bis 4h)       150 €
1 Tag (bis 8h)      300 €

*) zzgl. gesetzlich gültiger Mehrwertsteuer

Wählen Sie aus den Paketen oder stellen eine individuelle Anfrage

Oder rufen Sie uns gleich persönlich an

+49 (0) 800 – 888 6006

Erst wird getestet, dann wird beauftragt

Im Rahmen eines Testshootings für Produktfotografie aus unserer Hand liefern wir eine Auswahl in Hoher Qualität. Dieses Testshooting ist im Rahmen unseres Angebots immer GRATIS. Für den E-Commerce sind professionelle Produktfotos unabdingbar. Der Preis ist nicht unwichtig, sollte aber stets eine untergeordnete Rolle spielen. Versuchen Sie Produktfotos doch einmal selbst zu machen. Sie werden schnell merken, dass dies das gängige Know-how schnell übersteigt.

Preis, professionelle Produktfotografie und Ihr Nutzen

Sie wollen Ihr Produkt verkaufen. Sie sind mit Ihrem Onlineshop darauf angewiesen, dass ein gutes Produktfoto den Verkauf ihrer Waren ankurbelt. Hochwertige Produktfotografie ist ihre Umsatzgarantie. Ihre Waren haben einen Wert und einen Nutzen für Ihre Kunden. Lassen Sie Aufnahmen erstellen und zeigen Sie es ihren Kunden. Der Kunde misst sie am Zusatznutzen, den sie ihnen bieten. Das gleiche gilt auch für unsere professionellen Produktfotografen.

Neben erheblicher Zeitersparnis beschäftigen wir ein ganzes Grafikerteam, das für die digitale Nachbearbeitung eingesetzt wird. Ein Produktbild wird einmalig erstellt. Der Aufwand richtet sich nach dem Produkt. Eine Art der Bildbearbeitung ist das Freistellen des Produktfotos auf einem rein weißen Hintergrund. Gefällt ihnen ihr Bild nicht, bessern wir jedes einzelne Foto nach, bis es ihren Wünschen entspricht.

Produktfotografie sollte stets von einem Fotografen, der für Fotografie ausgebildet ist in einem Fotostudio aufgenommen werden. Beispiele finden sie zahlreich auf unserer Webseite. Ein Bild muss überzeugen. Das Produktbild muss den Nutzen des Produktes zeigen. Ein Foto von bestimmter Art überzeugt zu dem visuell.

Professionell und günstig geht

Produktfotografie Preise müssen nicht teuer sein. Ein Bild muss gewisse Anforderungen erfüllen. Handelt es sich um ein Massen- oder Allerweltsprodukt kommt es ganz besonders darauf an individuell zu bleiben. Ein Fotograf kann zu dem professionell arbeiten und trotzdem unterschiedliche Ergebnisse erzielen.

Jetzt wird’s günstig

Ob ein Auftrag unsererseits richtig günstig durchgeführt werden kann, hängt von einigen Faktoren ab. Was sie interessiert ist, dass sie Qualität für ihre Online Shops geliefert bekommen. Abhängig für ein sehr gutes Angebot ist zum einen die Größe ihrer Produkte. Ganz entscheidend sind jedoch auch die Anzahl der Fotos pro Produkt, genauso wie die Produkte pro Foto. Fotografie auf weißem Hintergrund erleichtert das Freistellen ungemein. Je höher die Menge an Bildern oder Produkten, desto günstiger können wir für sie arbeiten. Die Leistung bleibt natürlich gleich hoch.

Was darf ein Produktfoto kosten?

Der Preis für ein Produktbild ist im Grunde immer der Gleiche. Allerdings kann der Aufwand in der Bildbearbeitung zu sehr unterschiedlichen Preisen pro Bild führen. Ein Beispiel aus unseren Fotostudio: Ein Kunde benötigt für eine Brillenkollektion je ein Produktbild, das er als Hauptbild einsetzen kann. Im Rahmen bester Produktfotografie wird vom Fotografen gefordert für über 50 verschiedene Produkte stets den gleichen Winkel und dies pro Foto im gleichen Aufnahmewinkel zu gewährleisten. Der Fotograf sorgt dafür die Aufnahmen zu erstellen. Die Aufwertung von jedem Bild ist Sache der Grafiker. Das Bild muss ausgesäubert werden, Reflexionen raus- oder reimretuschiert werden. Jede Brille soll einen individuellen Schattenwurf erhalten, der sich bei allen Produktbildern ähnelt.

Produktfotografie Preise staffelt sich recht einheitlich für lediglich die Aufnahmen unter fünf Euro. Die grafische Aufwertung pro Foto liegt gelegentlich genauso hoch.

Die Hohlansicht – ein besonderes Produktbild mit besonderem Nutzen

Ein besonderes Produktfoto in der Produktfotografie stellt die Hohlpuppenansicht dar. Auch Holloman, Hollowman, Ghost oder Hohlansicht genannt. Der Preis ist pro Bild etwas höher, da sich eine Hohlansicht aus zwei oder mehr Fotos zusammensetzen. Auch wenn es mittlerweile entsprechende Aufnahmehilfen gibt bedarf es einen erhöhten grafischen Aufwand pro Produktfoto. Dies schlägt sich ebenfalls auf den Preis nieder.

Den Faktor Produktfotografie Preise überdenkt man allerdings schnell, wenn man sich den Zusatznutzen eines Fotos mit Hohlansicht vor Augen führt. So ein Bild dient der plastischen Darstellung von Bekleidungsstücken, wie Hosen und T-Shirt, Blusen und Kleider.

Gute Produktfotografie hat ihren Preis und den besten Nutzen

Ein guter Preis lohnt sich stets. Sie erwerben uneingeschränkte Nutzungsrechte. Sie können ihr Produkt mit einem Produktbild für knapp 10 € hunderte Mal im Onlineshop verkaufen. Der Wareneinsatz für gute Produktfotografie hat sich schnell amortisiert und liegt weit unterhalb einstelliger Prozentzahlen. Produktfotografie sollte man vom Fotograf erstellen lassen und nicht selber machen. Jedes Foto, jedes Bild, dass selbst gemacht wird entfernt sie von dem Umsatz, den sie machen könnten. Produktfotografie Preise ist der Preis, der für Produktfotografie für gezahlt werden sollte und nicht für Schadensbegrenzung.