Mitarbeiter Bilder

Mitarbeiterbilder & Mitarbeiterfotos

Mitarbeiter-Bilder – Tipps zum perfekten Mitarbeiterfoto

Gute Mitarbeiterfotos bergen ein enormes Potenzial und gehören ganz klar zu einem Firmenporträt. Sie können Ihnen neue Kunden bescheren und das Vertrauen in Ihr Unternehmen stärken. Die Wirkung von Mitarbeiter Bildern hängt jedoch davon ab, welche Fotos Sie auf Ihrer Webseite oder in Karrierenetzwerken verwenden. Wichtig ist eine gute Qualität – und ein stimmiges Gesamtkonzept.

Wieso sind professionelle Mitarbeiterfotos sinnvoll?

Wer sich über eine Firma informiert, tut dies oft über eine kurze Online-Suche. Auf der Webseite des Unternehmens holen sich Interessenten Informationen über deren Angebot ein – immer vor dem Hintergrund, dass man sich möglicherweise für eine Zusammenarbeit an die Firma wenden könnte. Bei diesem ersten, einseitigen virtuellen Kennenlernen gilt es, potenzielle Kunden zu überzeugen. Dafür spielt die Attraktivität der Homepage ebenso eine Rolle wie aussagekräftige Beschreibungen des Angebots. Entscheidend sind darüber hinaus die Bilder, die Sie auf Ihrer Homepage haben. Besonders wichtig sind die Mitarbeiter-Bilder.

Nicht jedes Unternehmen stellt überhaupt Fotos des Teams ins Internet. Dabei spricht vieles dafür, professionelle Mitarbeiterfotos zu nutzen. Bilder haben eine unglaubliche Macht. Sie wirken nicht nur schneller als Texte, die man erst lesen muss. Sie sprechen den Betrachter auch auf emotionaler Ebene an. Eine Firma, deren Team auf Interessenten sympathisch und kompetent wirkt, hat einen Vorteil vor der Konkurrenz. Unterschätzen Sie nie diesen menschlichen Faktor bei der Entscheidung von potenziellen Kunden für oder gegen einen Anbieter.

Wenn Sie hochwertige Fotos Ihrer Beschäftigten auf Ihre Homepage stellen, kann das der entscheidende Aspekt sein, der einen Interessenten von Ihnen überzeugt. Bilder können außerdem Vertrauen schaffen, was für die Kundengewinnung und -bindung ebenfalls enorm wichtig ist.

Die Mitarbeiter einer Firma geben ihr buchstäblich ein Gesicht. Sie repräsentieren das Unternehmen und sind damit sein Aushängeschild. Damit tragen sie entscheidend zum Image eines Unternehmens bei.

Sie sehen, es gibt viele gute Gründe, Ihr Firmenportrait nicht nur in Textform, sondern auch in Form von Bildern online zu stellen. Allerdings reicht es nicht, einfach irgendwelche Bilder hochzuladen – nur professionelle Aufnahmen nützen Ihnen wirklich. Die Qualität der Mitarbeiter-Bilder entscheidet über ihre Wirkung.

businessfotografie

Wodurch zeichnen sich gute Mitarbeiter-Fotos aus?

Wenn es um das Bildmaterial für Ihre Webseite oder Profile bei LinkedIn oder Xing geht, ist Qualität gefragt. Aber was macht ein gutes Mitarbeiter-Foto überhaupt aus? Viele Arbeitgeber machen sich darüber wenig Gedanken. Sie lassen ihre Mitarbeiter einzeln oder als Team fotografieren, laden die Bilder hoch und die Sache ist für sie erledigt. Das ist jedoch kein guter Ansatz. Fotos, die eine erkennbar schlechte Qualität haben, wo die Lichtverhältnisse schlecht sind oder auf denen die Mitarbeiter unfreundlich oder unprofessionell aussehen, sind nicht förderlich. Im Gegenteil: Solche Bilder können abschreckend auf potenzielle Kunden wirken. Beauftragen Sie also lieber einen Fotografen, der sein Handwerk versteht.

Ein gutes Mitarbeiter-Foto hat seinen Ursprung lange vor dem eigentlichen Shooting. Es sollte vor dem Foto-Termin klar sein, welche Botschaft durch die Bildaufnahmen nach außen transportiert werden soll. Geht es darum, die Firma und ihre Mitarbeiter professionell, seriös, freundlich oder kompetent wirken zu lassen? Sollen die Fotos eine emotionale Nähe herstellen, weil die Beschäftigten besonders nahbar erscheinen? Oder ist es wichtiger, hip zu wirken, um das richtige Publikum anzusprechen?

Firmenportraits: Überlassen Sie die Bildwirkung nicht dem Zufall

Solche Überlegungen sollten Sie anstellen, bevor das Firmenportrait und die Portraits der Mitarbeiter aufgenommen werden. Sprechen Sie sich eng mit dem Fotografen ab, damit die Mitarbeiter-Bilder später wirklich in Ihrem Sinne sind.

Sie sollten sich auch überlegen, wie Sie auf den Bildern eine gewisse Einheitlichkeit schaffen können, ohne dass die Individualität der Mitarbeiter verloren geht. Es wirkt harmonischer, wenn alle Mitarbeiterfotos in einem ähnlichen Stil sind. Das schaffen Sie zum Beispiel durch eine einheitliche Kleidung der Beschäftigten, aber auch durch die Farbgebung und den Stil der Bilder. Hier ist natürlich besonders der Fotograf gefragt.

Gute Mitarbeiter-Bilder zeichnen sich darüber hinaus durch gutes Licht und eine durchdachte Bildkomposition aus. Wie genau der Bildausschnitt gewählt wird, wie der Blickwinkel ist: solche vermeintlich unwichtigen Details sind es, die darüber entscheiden, wie Ihre Mitarbeiter – und damit auch die ganze Firma – auf Außenstehende wirken. Entscheidend ist natürlich auch, welchen Ausdruck Ihre Angestellten auf den Bildern haben.

Sie benötigen weitere Informationen?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch telefonisch

Was sollte man bei Mitarbeiterportraits beachten?

Damit die Qualität Ihrer Mitarbeiter-Bilder möglichst gut ist, sollten Sie einige Aspekte beim Fotografieren beachten. Lassen Sie die Fotos von jemandem machen, der Ihnen ein professionelles Niveau bieten kann. Sparen Sie hier nicht am falschen Ende – Amateurfotos unterscheiden sich fast immer deutlich von den Bildaufnahmen erfahrener Profis. Bevor Sie sich für einen Fotografen entscheiden, sollten Sie sich dessen Portfolio genau ansehen. Welchen Stil hat er? Hat er Erfahrung mit Mitarbeiter-Bildern? Anders gefragt: Kann er Ihnen das bieten, was Sie sich vorstellen?

Im nächsten Schritt sollten Sie sich über die gewünschte Bildwirkung Gedanken machen. Denken Sie dabei nicht nur an Ihre persönlichen Präferenzen, sondern betrachten Sie das Thema Mitarbeiter-Bilder aus Sicht Ihrer Zielgruppe. Was würde sie wahrscheinlich besonders ansprechen, was eher weniger? Ist ein konservativ-seriöser Auftritt wichtig oder kann es auch etwas lockerer zugehen?

Grundsätzlich ist es sinnvoll, wenn die Angestellten auf Mitarbeiter-Bildern ähnlich gekleidet sind. Es könnten etwa alle Shirts mit dem Logo des Arbeitgebers tragen. In anderen Fällen reicht es schon, wenn die Mitarbeiter zumindest ähnliche Farben tragen. Gerade in kleineren Firmen spricht aber häufig auch nichts dagegen, wenn sich die Mitarbeiter für das Shooting so kleiden, wie es für sie typisch ist. Dadurch können die Bilder authentischer wirken.

Nicht geeignet für professionelle Mitarbeiter-Bilder sind hingegen grelle Farben und auffällige Muster. Die Kleidung der Mitarbeiter sollte auch nicht zu freizügig oder leger sein. Hotpants, Flipflops oder kurze Röcke sind keine gute Wahl für Mitarbeiterportraits.

Nicht dem Zufall überlassen sollten Sie den Hintergrund, vor dem die Aufnahmen gemacht werden. Was sich am besten eignet, hängt von der gewünschten Bildwirkung ab. Geht es um Seriosität, kommen neutrale Hintergründe infrage. Die Aufnahmen können die Mitarbeiter auch in typischen Situationen im Berufsalltag zeigen, oder Sie bringen etwas Farbe und Lebendigkeit hinein und lassen sie draußen im Grünen machen.

Deshalb ist DONNERKEIL der richtige Ansprechpartner

Als bundesweit tätige Fotografenagentur bieten wir Ihnen bei DONNERKEIL professionelle Mitarbeiter-Bilder z.B. über unsere Businessfotografie Hamburg, Berlin, Köln, München und mehr. Wenn Sie uns für Ihre Firmenportraits beauftragen, nehmen wir uns Zeit, Sie und Ihr Unternehmen kennenzulernen. Gemeinsam besprechen wir, was Ihnen bei den Aufnahmen wichtig ist. Wir stellen uns ganz auf Ihre Vorstellungen ein – und liefern Ihnen genau die Motive, die Sie sich vorstellen.

Vielleicht wissen Sie noch nicht genau, welche Fotos sich am besten eignen würden. Kein Problem – wir unterbreiten Ihnen gerne Foto-Ideen und geben Ihnen Tipps für Pose, Kleidung und Ausdruck beim Fotografieren. Auch bei der Entscheidung für den besten Ort, um Mitarbeiter-Bilder machen zu lassen, beraten wir Sie gerne. Auf Gruppenfotos und Einzelporträts setzen wir Ihre Mitarbeiter bestmöglich in Szene.

Bei der Zusammenarbeit mit der DONNERKEIL Fotografenagentur profitieren Sie von unserem transparenten Festpreissystem. Bei uns wissen Sie schon vorher genau, welche Kosten auf Sie zukommen. Dabei kann das Projekt Mitarbeiter-Bilder für Sie ganz schnell erledigt sein: Wenn Sie sich an uns wenden, unterbreiten wir Ihnen innerhalb von 59 Minuten ein Angebot. Ebenso schnell finden wir einen Termin für das Shooting. Anschließend bearbeiten wir die Mitarbeiterportraits und stellen Ihnen die Bilder zur Verfügung. Dabei gehen die vollen Rechte am Bildmaterial zeitlich und örtlich uneingeschränkt an Sie über. Sie können die Motive also auch künftig in Ihrem Sinne nutzen, ohne sich Sorgen über Lizenzen machen zu müssen.

Haben Sie Interesse an Mitarbeiter-Bildern von DONNERKEIL? Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf oder fordern Sie direkt ein Angebot an.

Unsere Projekte der Businessfotografie

Einen Kommentar hinterlassen

businessfotografie hannover