Architekturfotografie Objektiv

Architekturfotografie Objektiv

Tipps vom Profi & mehr zum Thema Architekturfotografie und zur Wahl der Objektive

Bei der Architekturfotografie geht es darum, verschiedene Arten von Gebäuden und anderen Bauwerken optimal abzulichten. Außenaufnahmen sind dabei ebenso gefragt wie Fotos aus dem Inneren von Gebäuden. Für das beste Ergebnis brauchen Architekturfotografen ein passendes Objektiv. Welches sich eignet und worauf Sie achten sollten, erfahren Sie hier.

Welches Objektiv benötigt man für die Architekturfotografie?

Architekturfotografie Objektiv – Profi-Tipps, Tricks & mehr. Gute Architekturfotos sind einerseits eine Frage des Könnens und Talents des Fotografen. Andererseits kommt der beste Architekturfotograf ohne die richtige Ausrüstung nicht weit. Anders ausgedrückt: Wenn Sie gute Bilder von Gebäuden, Brücken oder Stadtlandschaften machen möchten, brauchen Sie ein Objektiv, das zu Ihren Zielen passt.

Eines vorweg: Wenn Sie nur mal hin und wieder architektonische Gebäude fotografieren möchten, brauchen Sie nicht zwingend ein spezielles Objektiv dafür kaufen. Auch mit einem üblichen Zoom-Objektiv können Sie passable Bilder von Architektur machen. Schauen Sie doch auch mal in unseren Projekten nach Beispielen.

Wenn die Architekturfotografie jedoch Ihr Hobby ist und Sie vorhaben, häufig Architekturfotos zu machen, hat ein spezielles Architekturfotografie Objektiv durchaus Sinn. Welches ist sinnvoll?

Silber Statue - Darauf sollten Sie bei der Wahl eines Architekturfotografie Objektivs achten

Weitwinkelobjektive ermöglichen Ihnen einen großen Bildausschnitt

Der Klassiker in der Architekturfotografie sind Weitwinkelobjektive. Sie haben den entscheidenden Vorteil, dass sie es dem Fotografen ermöglichen, auch große Motive aus relativ geringem Abstand komplett aufs Bild zu bekommen. Ein Architekturfotografie-Objektiv sollte also eine möglichst kurze Brennweite haben.

Als Weitwinkelobjektive gelten Objektive von weniger als 24 mm im Vollformat. Bei APS-C-Kameras mit entsprechend kleineren Sensoren teilen Sie durch 1,6. Somit gelten bei APS-C-Kameras Architekturfotografie-Objektive von 15 mm oder weniger als Weitwinkelobjektive.

Achten Sie beim Kauf eines Architekturfotografie-Objektivs darauf, ob es verzeichnet oder nicht. Anders gefragt: Werden gerade Linien auch im Bild gerade dargestellt, oder müssen Sie bei der Bildbearbeitung nachhelfen? Vor allem günstigere Objektive können dieses Problem aufweisen.

Stürzende Linien vermeiden mit Tilt-Shift-Objektiven

Um optische Verzerrungen zu vermeiden, können Sie ein Tilt-Shift-Objektiv für Architekturfotos nutzen. Damit können Sie den Bildwinkel manuell einstellen und stürzende Linien verhindern. Tilt-Shift-Objektive sind aus der professionellen Architekturfotografie nicht wegzudenken, allerdings haben sie ihren Preis, weshalb viele Amateure darauf verzichten.

Wichtig ist auch, wie scharf das Objektiv ist. Das gilt vor allem, wenn Sie Bilder großformatig darstellen oder drucken möchten. Welches Objektiv im Einzelfall die beste Wahl ist, hängt darüber hinaus auch davon ab, welche Motive Ihnen konkret vorschweben. Wenn Sie zum Beispiel Fan von Detailaufnahmen sind, macht zusätzlich zu einem Weitwinkelobjektiv ein Teleobjektiv Sinn. Auch ein Zoom-Objektiv kann für solche Zwecke passable Dienste leisten.

Denken Sie daran, dass Sie für gute Architekturfotos nicht nur ein gutes Architekturfotografie-Objektiv brauchen, sondern gegebenenfalls auch zusätzliche Ausrüstung. In erster Linie betrifft das ein Stativ. Besonders bei Aufnahmen in der Dämmerung oder wenn Sie vorbeifließenden Verkehr oder Passanten optisch in den Hintergrund rücken wollen, ist ein Stativ unerlässlich.

Welche Kamera eignet sich für die Architekturfotografie?

Ein gutes Objektiv für die Architekturfotografie ist das eine. Ein hochwertiges Architekturfotografie-Objektiv nützt Ihnen allerdings wenig, wenn Sie nicht auch eine gute Kamera für die Aufnahmen haben.

Welche Kamera Sie für Fotos von Architektur nutzen, ist ein Stück weit Geschmacksache. Prinzipiell eignen sich hochwertige digitale Spiegelreflexkameras (DSLR) ebenso wie Systemkameras für die Architekturfotografie.

Ob APS-C-Kamera oder Vollformat ist dabei Ihnen überlassen. Selbstverständlich können Sie auch mit APS-C-Kameras professionelle Bilder machen. Vollformatkameras haben zwar die Nase vorn, wenn es um Tiefenschärfe geht, allerdings spielt das in der Architekturfotografie eine untergeordnete Rolle. Dadurch ist dieser Aspekt nicht entscheidend bei der Entscheidung für die eine oder andere Variante, wenn Sie Fotos von Architektur machen möchten.

Machen Sie die Wahl Ihrer Kamera davon abhängig, welche Erwartungen Sie an Ihre Aufnahmen haben und welche Motive Sie generell am liebsten fotografieren. Natürlich spielt auch das Budget eine Rolle.

Ein Faktor, den Sie bei der Entscheidung für eine Kamera für die Architekturfotografie ebenfalls im Hinterkopf haben sollten, ist das Gewicht. Je nachdem, wo Sie Ihre Aufnahmen machen, müssen Sie Ihre Kamera womöglich regelmäßig über längere Strecken durch die Gegend tragen. Da bietet eine leichte Kamera klare Vorteile.

Sie benötigen weitere Informationen?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch telefonisch

Weshalb ist DONNERKEIL der richtige Ansprechpartner rund um das Thema Architekturfotografie Objektiv?

Die Fotografenagentur DONNERKEIL ist ein Experte für die Architekturfotografie. Egal ob Architekturfotografie Hamburg, Berlin, Frankfurt, Köln oder München: Fotos von Gebäuden und urbanen Landschaften in ganz Deutschland gehören zu unseren Spezialgebieten.

Sie können sich auch auf uns verlassen, wenn Sie professionelle Fotos von architektonischen Bauten anfertigen lassen möchten. Egal, ob es Ihnen um eine nüchterne Dokumentation des Baufortschritts geht oder Sie ein Bauwerk kunstvoll darstellen lassen möchten – unsere Architekturfotografen liefern Ihnen garantiert das Ergebnis, das Sie sich gewünscht haben.

Bei Architekturfotos von DONNERKEIL können Sie sich auf höchste Qualität freuen. Außerdem bieten wir unseren Kunden einen besonders schnellen Service. Wir beliefern Sie in kürzester Zeit mit dem Bildmaterial, welches wir auf Wunsch auch in Form einer Internetgalerie oder eines Fotobuchs bereitstellen. Die Nutzungsrechte am Bildmaterial gehen dabei vollständig an Sie über.

Wenn Sie sich für Architekturfotos von DONNERKEIL interessieren, fragen Sie am besten noch heute unverbindlich ein Angebot an. Füllen Sie dazu einfach unser Kontaktformular aus. Wir melden uns innerhalb kürzester Zeit bei Ihnen zurück und besprechen alles Weitere.

Unsere Projekte der Architektur- und Immobilienfotografie

Einen Kommentar hinterlassen

Teller mit Speise restaurant-fotografieFotograf für Immobilien - Moderne blocke